Skip to main content
*Kredit 5000.-
ab 87.- mtl. Rate
Schnelle Beantragung
Flexibilität
günstige Raten
Lange Laufzeiten möglich
 
 
*Kredit 10.000.-
ab 149.- mtl. Rate
Schnelle Beantragung
Flexibilität
günstige Raten
Lange Laufzeiten möglich
 
 
*Kredit 15.000.-
ab 220.- mtl. Rate
Schnelle Beantragung
Flexibilität
günstige Raten
Lange Laufzeiten möglich
 
 
*Kredit 30.000.-
ab 440.- mtl. Rate
Schnelle Beantragung
Flexibilität
günstige Raten
Lange Laufzeiten möglich
 
 
*Kredit 50.000.-
ab 740.- mtl. Rate
Schnelle Beantragung
Flexibilität
günstige Raten
Lange Laufzeiten möglich
Bearbeitungszeit etwas länger
 

 

Der Schweizer Kredit

Ein Schweizer Kredit ist in der Darlehenslandschaft in Deutschland nichts neues mehr. Kredite aus dem Land der Eidgenossen werden hierzulande schon seit Jahren intensiv beworben.

Einer immer weiter wachsenden Beliebtheit erfreuen sich die Darlehen aus einem ganz besonderen Umstand: Sie werden vom Darlehensgeber in der Regel ohne ein Anfrage bei der Schufa vergeben. Auch der Eintrag bei der Schufa, der das Scoring des Darlehensnehmers negativ beeinflussen könnte, unterbleibt beim Schweizer Kredit.

Noch in den neunziger Jahre haftete den Darlehen aus der Schweiz nicht selten etwas Unseriöses an. Das ist vorbei. Heute erfreut sich der Schweizer Kredit ohne Schufa zunehmender Beliebtheit. Dass sein Ruf viel besser geworden ist, hat einen einfachen Grund. Weil man einen Schweizer Kredit online beantragen kann, lassen sich Anbieter einfacher und gründlicher vergleichen. Das trennt die Spreu vom Weizen.

Was ein Schweizer Kredit bedeutet

Die Definition für einen Schweizer Kredit ist relativ einfach und lässt sich am Namen festmachen. Das Darlehen stammt aus der Schweiz, es wird von einem eidgenössischen Finanzdienstleister auf der Basis des in dem Alpenland geltenden Rechts ausgegeben. Dort gibt es eine Institution wie die Schufa, die für die Prüfung der Bonität potenzieller Darlehensnehmer steht, nicht. Schon allein deswegen funktioniert der Schweizer Kredit ohne Schufa.

Ein weiterer Vorteil beim Schweizer Kredit ohne Schufa ist, dass er nicht in den Annalen des Kreditnehmers auftaucht. Damit behält der Darlehnsnehmer auch mit einem Schweizer Kredit für weitere Darlehen, Verträge und andere Finanzgeschäfte eine weiße Weste. In Deutschland ist es nämlich üblich, dass bereits die Anfrage nach einem Kredit bei der Auskunftei Schufa gespeichert wird.

Bonität in Deutschland

Erkundigt sich ein Kreditinstitut über die Bonität eines potenziellen Darlehensnehmers, trägt die Schufa dies in die Historie des Betreffenden ein. Kommt kein Vertrag zustande, etwa weil sich der Kreditnehmer für einen anderen Anbieter entschieden hat, bleibt der Eintrag trotzdem bestehen.

Bei der nächsten Abfrage durch ein anderes Institut sieht es dann so aus, als wäre das angefragte Darlehen abgelehnt worden. Das hat negative Konsequenzen für den Kunden. Ein Schweizer Kredit ohne Schufa birgt diese Gefahr nicht.

Um welche Art von Darlehen es sich beim Schweizer Kredit handelt, spielt keine herausragende Rolle. Ein Schweizer Kredit ohne Schufa kann ein normaler Ratenkredit sein. Auch als Darlehen für die Baufinanzierung kann ein Schweizer Kredit dienen.

Bonität ist auch beim Schweizer Kredit wichtig

Ein Schweizer Kredit ohne Schufa bedeutet nicht, dass die Darlehensvergabe durch die eidgenössischen Dienstleister ohne jegliche Bedingungen erfolgt. Im Gegenteil. Wer sich über einen Schweizer Kredit Geld borgen möchte, muss ein paar wichtige Voraussetzungen mitbringen.

So muss der Kreditnehmer einen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben und dort natürlich auch polizeilich gemeldet sein, wenn er einen Schweizer Kredit ohne Schufa wünscht. Darüber hinaus muss er über eine Bankverbindung in der Bundesrepublik verfügen. Er muss volljährig sein, sonst kommt ein Schweizer Kredit ohne Schufa nicht zustande.

Für einen Schweizer Kredit ohne Schufa muss der Kunde dem eidgenössischen Finanzdienstleister außerdem Einkommensnachweise zukommen lassen sowie Sicherheiten stellen.

Während der potenzielle Kreditnehmer mit den aktuellen Nachweisen über sein Einkommen zeigt, dass er zahlungsfähig ist, spielen besonders Sicherheiten des Darlehensnehmers eine wichtige Rolle.

Am liebsten sehen es Finanzdienstleister in der Schweiz, wenn ihnen der Kunde für den Fall der Fälle eine Gehaltsabtretung einräumt. Hierbei unterscheiden sich die Banken in der Schweiz nicht von den deutschen Kreditinstituten. Möglich sind für den Schweizer Kredit ohne Schufa auch Sicherheiten anderer Art, wie etwa die Abtretung von Wertpapieren oder einer Police über eine Lebensversicherung.

Bonität und Sicherheit spielen auch beim Schweizer Kredit eine wichtige Rolle. Schätzt der Kreditgeber die Zahlungsfähigkeit bei einem potenziellen Kreditnehmer als positiv ein, wird er ihm die Darlehenssumme schnell und ohne große Umstände zur Verfügung stellen.

Deshalb ist es in einigen Fällen auch nicht verkehrt, beim Schweizer Kredit ohne Schufa dem Finanzdienstleister aus dem Alpenland weitergehende Informationen zukommen zu lassen. Schweizer Kreditinstitute sind keine Kunden bei der Schufa.

Wer auf gute Bonität verweisen möchte, kann jedoch mit einer Selbstauskunft punkten. Nötig ist das nicht.. Allerdings kann es die Entscheidung des Finanzdienstleisters bei einem Schweizer Kredit ohne Schufa positiv beeinflussen, wenn der Kunde ihm diese Unterlegen von sich aus zur Verfügung stellt.

Seriosität beim Schweizer Kredit

Heute haftet dem Schweizer Kredit ohne Schufa nicht mehr das etwas zwielichtige Image der ersten Jahre an. Eine Zeit lang hatte das Schweizer Darlehen den Ruf, Kunden mit schlechter Bonität durch einseitige Vertragsgestaltungen zu übervorteilen.

Wer kein Geld mehr bei deutschen Instituten bekommt und trotzdem dringend auf der Suche nach einem Kredit ist, so das Vorurteil, der unterschreibt auch schlechte Konditionen. Mit diesem Klischee hat ein Darlehen aus der Alpenrepublik heute nicht mehr viel zu tun.

Dennoch sollten potenzielle Kreditnehmer genau hinschauen. Das gilt vor allem dann, wenn sie einen Schweizer Kredit online beantragen wollen. Ob Anbieter im Netz seriös sind, lässt sich anhand einiger wichtiger Punkte recht gut einschätzen.

Wichtigstes Merkmal für einen seriösen Anbieter für einen Schweizer Kredit ist der Umgang mit Gebühren. Natürlich kostet die Vermittlung von Darlehen Geld. Stellt der Anbieter jedoch deutlich auf diese Gebühren ab und muss der potenzielle Darlehensnehmer Gebühren aufbringen, auch wenn er am Ende keinen Kredit aufnehmen, ist Vorsicht geboten. Ein seriöser Finanzdienstleister finanziert sich aus Provisionen, die ihm der Darlehensgeber zahlt.

Seriös sind Vermittler und Anbieter beim Schweizer Kredit außerdem, wenn die Vergabe von Darlehen im Mittelpunkt ihres Handelns steht. Drängt der Dienstleister auf den zusätzlichen Abschluss von anderen Verträgen oder will er parallel Produkte weitere verkaufen, sollte man als Darlehensnehmer Abstand halten. Mit Seriosität haben diese Angebote wenig zu tun.

Außerdem sollten die Zinsen für einen Schweizer Kredit moderat sein. In der tat liegen die Zinsen hier etwas höher als bei Rahmenkrediten und Darlehen, die über deutsche Banken ausgereicht werden. Die Zinsspannen sind aber marginal und spielen bei weitem nicht die bedeutende Rolle.

Übrigens gilt auch Vorsicht bei dem Argument eines Vermittlers, mit hohen Zinsen lasse sich der Schweizer Finanzdienstleister sein höheres Risiko bezahlen. Wer einen Schweizer Kredit ohne Schufa beantragt und dafür Einkommensnachweise und Sicherheiten auf den Tisch liegt, stellt für den Darlehensgeber ein überschaubares Risiko dar.

Nicht zuletzt heißt es Vorsicht bei großen Anzeigen in der Tagespresse, die einen Schweizer Kredit auch bei fehlender Bonität oder Arbeitslosigkeit versprechen. Mit Seriosität haben diese Angebote nicht viel zu tun.

Einen Schweizer Kredit online beantragen

Wer ein Darlehen bei einem Anbieter aus der Schweiz aufnehmen möchte, der kann einen Schweizer Kredit online beantragen. Darlehen aus dem Internet sind aus dem täglichen Geschäft auf dem Gebiet der Bank- und Finanzdienstleistungen nicht mehr wegzudenken.

Nicht ohne Grund. Online-Kredite haben für den Kunden unschlagbare Vorteile. Sie lassen sich einfach aufrufen und sofort ohne große Mühe vergleichen. Das Prozedere beim Abschluss dieser Darlehen ist relativ einfach und für den Kreditnehmer überschaubar.

In der Regel arbeiten Anbieter bei der Prüfung und der Zusage mit relativ kurzen Zeiten. Diese Vorteile genießen auch Kunden, die einen Schweizer Kredit online beantragen.

Wer einen Schweizer Kredit online beantragen möchte, sollte zu Beginn alle Konditionen genau vergleichen. Das setzt voraus, dass bei allen Anbietern mit den gleichen Parametern gesucht werden muss, wenn Darlehensnehmer einen Schweizer Kredit online beantragen.

Es sollten also die Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit übereinstimmen. Nur dann ist das Ergebnis bei den einzelnen Anbietern exakt vergleichbar. Wer sich nicht auf eine Laufzeit festlegen möchte, kann einen Schweizer Kredit online beantragen und stattdessen die gewünschte Höhe der Raten eingeben.

Dann bekommt er anhand dieser Vorgaben und auf der Basis des Zinses die Laufzeit berechnet. Das Angebot, das am schnellsten rückzahlbar ist, ist auch das günstigste. Darlehensnehmer, die einen Schweizer Kredit online beantragen, sollten darauf achten, dass in das Angebot bereits alle Kosten eingerechnet sind.

Das ist der Fall, wenn bei dem betreffenden Angebot der Effektivzins genannt ist. Das ist der Zins, der alle zusätzlichen Kosten berücksichtigt, wie zum Beispiel die Bereitstellungskosten oder Verwaltungskosten. Weitere Gebühren gibt es nicht, wenn Kunden einen Schweizer Kredit online beantragen.

Kreditnehmer, die einen Schweizer Kredit online beantragen, bekommen in der Regel eine Zinsspanne genannt. Das ist übrigens bei vielen Krediten aus dem Internet der Fall.

Der Grund ist einfach. Eine große Zahl von Anbietern legt die Zinsen nach Bonität ihrer Kunden fest. Das ist nicht nur bei deutschen Anbietern so. Auch beim Schweizer Kredit ohne Schufa gibt oft die Bonität den letzten Ausschlag über den Preis des Darlehens.

Der Kunde muss deshalb den Schweizer Kredit online beantragen und den ganzen Weg durchlaufen, um eine verbindliche Auskunft über die Höhe des Zinses zu erhalten.

Vom Antrag zur Zusage

Hat der potenzielle Darlehensnehmer ein Angebot gewählt, kann er diesen Schweizer Kredit online beantragen. Er bekommt dann per Mail den Kreditantrag und füllt ihn aus. Die Schweizer Anbieter arbeiten bei der obligatorischen Selbstauskunft in der Regel mit den gleichen Fragen wie die deutschen Dienstleister. Eine Selbstauskunft ist wichtig, damit der Darlehensgeber eine Vorstellung über seinen Kunden bekommt.

Außerdem fordert der Anbieter weitere Unterlagen an. Das sind Einkommensnachweise aus den vergangenen drei Monaten. Auch Kontoauszüge der letzten Monate wollen Schweizer Anbieter von ihren Kunden sehen. Sind Sicherheiten gefragt, muss der Kunde Abtretungserklärungen, etwa für Teile seines Gehalts oder ein Depot von Wertpapieren, liefern. Anbieter, bei denen man einen Schweizer Kredit online beantragen kann, setzen auch auf Lebensversicherungen als Sicherheit. In diesem Fall muss dem Darlehensgeber die Originalpolice übersandt werden. Sie bleibt in seinen Händen, bis der Schweizer Kredit getilgt ist.

Der Darlehensnehmer sendet die Unterlagen dem Kreditnehmer über das Postident-Verfahren zu. Das geschieht zur Sicherheit des Anbieters. Er muss sich darauf verlassen können, dass sein Kunde das Geschäft in seinem eigenen Namen und zu seinem eigenen Nutzen abschließt. Außerdem sieht das Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche eine Identifizierung vor. Ein gültiger Personalausweis ist wichtig, die Formulare für das Verfahren hat der Postshop. In der Regel können Darlehensnehmer, die einen Schweizer Kredit online beantragen, innerhalb von drei bis fünf Werktagen mit der Auszahlung rechnen.

Wann sich ein Schweizer Kredit lohnt

Ein Schweizer Kredit ohne Schufa ist eine gute Alternative für alle, mit einer etwas eingeschränkten Bonität. Sie bekommen leichter Geld, wenn sie einen Schweizer Kredit online beantragen. Auch für Selbstständige und für kleinere und mittlere Unternehmer lohnt es sich, wenn sie einen Schweizer Kredit online beantragen.

Die Restriktionen deutscher Banken machen es dieser Zielgruppe besonders schwer, so dass ein Schweizer Kredit ohne Schufa oftmals eine gute Chance sein kann. Unkomplizierter als hierzulande können auch Rentner Schweizer Kredite online beantragen. Renten und Pensionen sind regelmäßige Zahlungen, die eidgenössische Finanzdienstleister als regelmäßige Einkommen durchaus akzeptieren.